Asana-Wochen

Die Asana-Praxis ist die wohl bekannteste und am häufigsten praktizierte Form des Yoga. Asana stärkt uns, es gesundet, energetisiert, reinigt und schult unsere Körperwahrnehmung, unsere Konzentration und unsere Aufmerksamkeit. Der Körper hat viel Potenzial, das wir durch Asana erfahren und freisetzen können.

Meine persönliche Asana-Praxis hat ihren Ursprung in der Ashtanga-Yoga-Tradition von T. Krishnamacharya und Pattabhi Jois. Die Kurse basieren auf den Grundpfeilern dieses Bewegungssystems, meinen Erfahrungen im medizinischen Bereich und auf den Erkenntnissen meiner eigenen Asana-Praxis. Die Kurse haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Schwerpunkte. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener – du entscheidest, was zu dir passt. Mein Ziel ist es, dich innerhalb einer Woche in die Lage zu versetzen, die Kursinhalte selbstständig zu praktizieren und zu vertiefen. Alle Wochenkurse finden wie folgt statt:

  • Kursdauer: Je 90 Minuten an 6 aufeinanderfolgenden Tagen
  • Ort: Erich-Zeigner-Allee 64 oder nach Absprache
  • Preis: 290 € für Einzelkurse, 180 € p. P. für Paare und Gruppen

Alle Kurse auf einen Blick:

  • Einsteiger Yoga-Woche
  • Persönlicher Flow Yoga-Woche
  • Sonnengruss Yoga-Woche
  • Ashtanga, Serie 1 Yoga-Woche
  • Ashtanga, Serie 1, Teil 2 Yoga-Woche
  • Padmasana Yoga-Woche
  • Backbending Yoga-Woche
  • 108  Surya Namaskara Yoga-Woche
  • I love handstand Yoga-Woche

Einsteiger Yoga-Woche

In der Einsteigerwoche geht es um das Erlernen und Praktizieren verschiedener Yoga-Grundlagen. Im Mittelpunkt steht dabei deine Atmung und dein Körperschwerpunkt.

Die Woche ist geeignet für Yoga-Einsteiger, aber auch für alle, die mehr über die richtige Ausführung von Asana erfahren möchten und eine selbständigere Praxis anstreben.

Persönlicher Flow Yoga-Woche

In der Yoga-Woche erstelle ich dir einen persönlichen Yoga-Flow. Hast du zum Beispiel einen Rundrücken, eine Skoliose oder andere Symptomatiken, können wir dir, gemeinsam einen speziell darauf abgestimmten Bewegungsablauf erstellen. Ebenso kann ich dir dabei helfen, ganz bestimmte, anspruchsvolle Yoga-Position zu erlernen die du besonders interessant findest.

Diese Woche ist für alle geeignet, die schon die Einsteigerwoche besucht haben, aber auch für alle, die sich von körperlichen Beschwerden befreien oder ein anderes spezielles Ziel erreichen wollen.

Sonnengruss Yoga-Woche

Ein Sonnengruß besteht aus mehreren aufeinanderfolgenden Bewegungen, die synchron zur eigenen Atmung ausgeführt werden. Das Prinzip ist immer das gleiche, aber in der Ausführung gibt es zahlreiche Variationen. Jede Variante ist ein sich geschlossener Bewegungsablauf, deshalb können verschiedene Varianten auch als eigene Serie praktiziert werden. In der Sonnengruß-Woche zeige ich dir, wie man die einzelnen Positionen eines Sonnengrußes richtig ausführt und sie zu einem harmonischen Bewegungsfluss kombiniert.

Der Kurs ist für Fortgeschrittene interessant um verschiedene Sonnengrüße zu erlernen. Sonnengrüße sind relativ einfach zu erlernen, deshalb sind sie auch ein idealer Einstieg in die Welt der  Asana-Praxis.

Ashtanga,Serie 1-Yoga-Woche

Ich zeige dir hier den Ablauf der ersten Serie des Ashtanga-Yoga in der Tradition von Pahtabijois – soweit es in dieser kurzen Zeit möglich ist. Am Ende sollst du in der Lage sein, den Mysore-Stil selbstständig zu praktizieren.

Der Kurs ist für alle geeignet, die gerne die erste Serie des Ashtanga-Yoga erlernen möchten.

Ashtanga,Serie 1, Teil 2 Yoga-Woche

Der Kurs ist die Weiterführung des ersten Teils. Neben den Positionen, die in der ersten Woche keinen Platz mehr fanden, geht es in der zweiten Woche auch noch einmal ganz speziell um den Vinyasa-Flow beim Ashtanga.

Der Kurs ist für alle geeignet, die den ersten Teil des Kurs besucht haben, aber auch für alle, die bereits Vorkenntnisse haben und diese gerne vertiefen möchten.

Padmasana Yoga-Woche

Padmasana heisst „Lotus-Haltung“ und ist die wohl bekannteste Sitzhaltung für die Meditation. Sie bildet die Grundlage für wichtige Praxis-Elemente wie zum Beispiel Pranayama und ist, wenn man sie einmal erlernt hat, sehr bequem. In dieser Woche lernst und praktizierst Du einen für den Lotus entwickelten Vinyasa-Flow, der die Hüfte, den Rücken und die Knie vorbereitet und trainiert.

Der Kurs ist für alle geeignet, die gerne in den Lotussitz kommen wollen, einen neuen Vinyasa-Flow kennenlernen möchten oder einfach keine Lust haben, kalte Füße zu bekommen, wenn sie auf dem Boden sitzen.

Backbending Yoga-Woche

In der Backbending-Woche wird der Schwerpunkt auf die Extension der Wirbelsäule und das Rückbeugen gerichtet. Diese Bewegungen werden im Alltag und in den meisten Yogaklassen eher selten praktiziert, weil sie als anstrengend und schwer empfunden werden. Genau das ist aber der Grund, weshalb man sie gelegentlich üben sollte.

Im Backbending-Kurs bekommst du je nach deinen physischen Fähigkeiten, Konstitution und persönlichem Anspruch deine eigene Asana-Abfolge. Prinzipiell ist er deshalb für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Den größten Gewinn wird man allerdings daraus ziehen, wenn man schon über ein bisschen Erfahrung verfügt.

Der Backbending-Kurs ist keine Flow-Praxis. Du kannst deshalb nach jeder Position zuerst einmal relaxen, um die Wirkung zu spüren.

108  Surya Namaskara Yoga-Woche

In dieser Woche praktizieren wir jeden Tag nicht weniger als 108 Sonnengrüße. 🙂 Diese einzigartige Yoga-Praxis ist energetisierender und durchdringender als andere klassische Varianten. Die beständige Wiederholung der gleichen fließenden Bewegungen fordert und fördert Kraft, Ausdauer und Konzentration.

Dieser Kurs ist eher etwas für  Fortgeschrittene Yogis/inis, die Lust auf eine neue Erfahrung haben. Aber auch Anfänger und Neugierige sind herzlich willkommen. Und es besteht übrigens auch die Möglichkeit, weniger als 108 Sonnengrüße zu praktizieren. Ich freue mich jedenfalls auf dich, wenn du diese wundervolle Praxis mit mir teilen möchtest.

I love handstand Yoga-Woche

Der Handstand ist eine anspruchsvolle Position, die Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit erfordert. In der „I love handstand“-Woche beschäftigen wir uns mit einer intensiven Muskelkräftigung und Mobilisation der für den Handstand benötigten Muskelketten. Du lernst eine Bewegungsabfolge, die darauf ausgelegt ist, dich auf die Position des Handstandes vorzubereiten.  

Die „I love handstand“-Woche ist in erster Linie für Fortgeschrittene geeignet, aber auch für alle anderen, die sich gerne und viel bewegen und Spaß an der Herausforderung haben.